Umtausch & Retoure

Hier findest du wichtige Informationen zum Thema Umtausch und Retoure.

Das Wichtigste vorweg: Ladies, wir akzeptieren keine Deo-Spuren!

Bitte achtet bereits vor dem Anprobieren auf saubere Achseln bzw. saubere Haut. Das heißt, kein Deo oder Creme. Das Entfernen von Deospuren von den Textilien im Nachhinein ist kaum möglich. Ein einfaches Wegwischen ist nicht effektiv und die Rückstände tauchen nach kurzer Zeit wieder auf. Bitte achtet somit auf eine absolut saubere und einwandfreie Retourware. Artikel mit Deospuren können wir nicht rückerstatten. Der Artikel wäre unverkäuflich, was ärgerlich für uns und für euch wäre.

Ich möchte etwas umtauschen: wie gehe ich vor?

Das Einfachste und Schnellste für beide Seiten, ist ein Umtausch bzw. eine neue Bestellung über den Shop. Wir bieten keinen direkten Umtausch an. Der Umwelt zuliebe, versuchen wir so wenig Papier wie möglich zu verwenden, deshalb findest du in unseren Paketen auch keine Lieferscheine, Rechnungen oder vorgedruckte Retourenscheine. Solltest du dennoch etwas zurücksenden wollen, kannst du deine Rücksendung in unserem Retourenportal anmelden.

Rücksendung aus Deutschland und Österreich

Wenn du aus Deutschland oder Österreich über unsere Webseite bestellt hast, dann kannst du ganz einfach über unser Retourportal gehen: https://inaska.shipping-portal.com. Dort gibst du die Trackingnummer ein, die du von SendCloud per Mail nach Versenden deiner Bestellung erhalten hast, sowie deine PLZ. Beides findest du in der Mail, die deine Lieferung angekündigt hat. Bitte beachte, dass du für Rückfragen des Versanddienstleisters eine Telefonnummer hinterlegen musst. Diese wird lediglich für den Zweck deiner Retoure genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Kosten der Warenrücksendung übernehmt ihr, wir übernehmen dafür die Versandkosten ab einem Warenwert von 50 Euro. Achte bitte auf die Rückgabefrist von max. 30 Tagen. Die Rücksendeadresse für unsere Retouren: Hansenlogistic, Haus 15/ cc INASKA, Borsteler Chaussee 85-99a, 22453 Hamburg.

Bitte vermerke auf der Sendung deinen Namen und deine Bestellnummer.  Nachdem wir die Retoure auf einwandfreie Qualität geprüft haben, erhältst du dein Geld von uns auf gleichem Zahlungsweg zurück, den du bei deiner Bestellung genutzt hast. Dies kann 7-30 Tage dauern, bitte habe ein wenig Geduld. Bitte achte auf eine absolut saubere und einwandfreie Ware. Artikel mit Deospuren können wir nicht rückerstatten. Der Artikel wäre unverkäuflich, was ärgerlich für uns und für euch wäre. Achte also bereits beim Anprobieren auf deofreie Achseln.

2nd Life Shop Retouren

Bitte beachte, dass Artikel aus dem 2nd Life Shop nicht aufgrund eines beschriebenen Fehlers zurück gesendet werden können. Grundsätzlich sind Retouren aus dem Second Life Shop nur möglich, wenn der Artikel wieder erwarten nicht passt. Achte bitte auf die Rückgabefrist von max. 30 Tagen. Deine Bestellung kannst du einfach per versicherten Versand an uns zurücksenden:

INASKA Husarenhof 9a 22043 Hamburg Deutschland 

Nachdem wir die Retoure auf einwandfreie Qualität geprüft haben, erhältst du dein Geld von uns auf gleichem Zahlungsweg zurück, den du bei deiner Bestellung genutzt hast. Dies kann 7-30 Tage dauern, bitte habe ein wenig Geduld. Bitte achte auf eine absolut saubere und einwandfreie Ware. Artikel mit Deospuren können wir nicht rückerstatten. Der Artikel wäre unverkäuflich, was ärgerlich für uns und für euch wäre. Achte also bereits beim Anprobieren auf deofreie Achseln.

Rücksendung aus der Schweiz

Das sind Waren, die aus dem Ausland in die Schweiz eingeführt worden sind und vom Empfänger unverändert wieder zurückgeschickt werden. Reiner Gebrauch gilt nicht als Veränderung. INASKA übernimmt keine Zollgebühren für die Einfuhr und Ausfuhr von Ware in die Schweiz. Bei der Ausfuhrveranlagung kann die Rückerstattung der Einfuhrzölle beim Schweizer Zollamt beantragt werden. Eine Rückerstattung der Einfuhrzölle kommt nur in Frage, wenn die Waren dem Versender im Ausland innerhalb von drei Jahren wegen -Annahmeverweigerung, - Rückgängigmachung des Vertrags oder wegen Unverkäuflichkeit infolge eines Mangels oder einer Beschädigung zurückgesandt werden. Für Produkte, die aufgrund der aktuellen Gesetzgebung (öffentliche Gesundheit, Sicherheitsvorschriften, usw.) nicht in den Markt verbracht werden können, kann bei einer Wiederausfuhr ebenfalls ein Rückerstattungsanspruch geltend gemacht werden. Die Rückerstattung müssen Sie in der Ausfuhranmeldung beantragen. Für die Rückerstattung der Einfuhrabgaben wegen der Wiederausfuhr beachten Sie bitte das Formular 18.86. Mehr Informationen zum Thema Ausländische Rückwaren (Rücksendung) findet ihr hier.